Domain-Recht

Was Sie beim Domainhandel beachten müssen

Die Rechtslage beim Domainhandel

Der Kauf und Verkauf von Domains ist aus juristischer Sicht grundsätzlich zulässig, solange dabei nicht Kennzeichnungsrechte Dritter oder sonstige Rechte verletzt werden.

Lange Zeit herrschte bei deutschen Gerichten die (fragwürdige) Ansicht vor, dass der Handel mit Domains grundsätzlich unmoralisch und deshalb zu unterbinden sei. Doch auch in der deutschen Rechtsprechung setzt sich zunehmend die Auffassung durch, dass Domain-Namen ein normales Wirtschaftsgut sind.

Sie können Ihre Domains also verkaufen, verpachten, versteigern und sogar verpfänden.

Bei Rückfragen zum Thema Domain-Recht sind wir gerne für Sie da. Sedo darf Ihnen aus rechtlichen Gründen jedoch keine Rechtsberatung im Einzelfall anbieten, fragen Sie in solchen Fällen bitte spezialisierte Anwälte, wie z.B. unseren Autor & Rechtsanwalt Ulrich Luckhaus.

 

Was tun bei unbeabsichtigter Domain-Löschung?
Ein Beitrag von Rechtsanwalt und Markenrechts-Spezialist Ulrich Luckhaus

Was ist zu tun, wenn Ihre wertvolle Domain "aus Versehen" gelöscht wurde und sich im schlimmsten Fall ein Dritter zwischenzeitlich diese Domain gesichert hat? Zunächst ist zu klären, wie es überhaupt zu einem versehentlichen Verlust einer Domain kommen konnte. Denkbar sind hier grundsätzlich zwei Konstellationen.
weiterlesen

 

Markenrecherche

Der kostenlose Marken-Scan Der Marken-Scan ist eine erweiterte Identitätsrecherche in den Markendaten des DPMA, des HABM und der WIPO.

Geben Sie Ihren Domainnamen ohne www. und ohne Domainendungen (.de, .com, etc.) ein.